Schlagwort-Archive: Sehenswürdigkeiten in London

Leicester Square in London

Bericht vom 24.Februar 2008

Leicester Square liegt ganz in der Nähe von Chinatown

Abends ist es dort unwarscheinlich voll. Die Jugend steht überall rum, quatscht und lacht. Schön für die Jugend, nicht so schön für Hobbyfotographen, denn man hatte ja Menschen über Menschen und hatte diese oft auf den Bildern drauf.

In der Mitte des Platzes stehen verschiedene Staturen, doch diese sieht jeder.Außerdem sind hier einige Kino´s  zu finden…, aber das interessiert uns nicht, denn wer schaut auf den Boden???

Na wir – wie immer. Doch was gab es zu sehen? Um den Hauptplatz rum, befanden sich – ca. 30×30 – 40×40 cm Platten, mit Handabdrücken…

Bild

Bild

Viele Abdrücke konnten wir nur schräg fotographieren oder garnicht, da dort Menschen halb drauf standen.

Bild

Bild

Viele bekannte, aber auch unbekannte Namen waren hier zu finden. Bei manchen verwunderte es nicht, dass die Hände riesig erschienen.

Bild

Bild

Irgendwie war das schon irgendwie komisch, wenn du vor dir, die Abdrücke von berühmten Leuten zu sehen bekommst.
Jedenfalls war uns da irgendwie komisch und man schaute unwillkürlich auch auf seine Hände.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Quelle: eigene Erfahrungen und eigenes Bildmaterial vom Februar 2008

Werbeanzeigen

Londons Chinatown

Bericht vom 19.März 2008

Wir hatten 2008 das Glück, zum Anfang des chin. Neujahrsfest in London zu sein.

Bild

Wo findet man Chinatown in London?
Im Bereich Soho (City of Westminster) – man kann die U-Bahn Tottenham Court Road aussteigen und ein paar Schritte weiter findet man Chinatown. Am Tag war nicht viel los, aber das änderte sich bald.

Bild

Zu Beginn des 20.Jh. wurde hier die chin. Bevölkerung von London konzentriert, aber die Geschichte begann schon im 17. Jh.
Heute ist der Londoner Chinatown fast „nur“ noch ein kultureller Anziehungspunkt.

Bild

offizielle Webseite von Chinatown

Bild

Durch solche Pagoden kann man heut Chinatown betreten.

Bild

Tanz der Drachen. Dieses wurde abends durch Sport/Kampfschulen durchgeführt.
Traumhaft schön. Das muss man mal gesehen haben. Jedes Mal wenn, zum Beginn des chin. Neujahrsfest eine Menschentraube sich sammelte, konnte man davon ausgehen dass hier bald wieder die Schaukämpfe stattfanden.

Bild

Wir haben an diesem Tag mehrere „Drachen“ gesehen. Alle waren umringt von einer riesigen Menschenmenge und Wachpersonal von den Sportschulen. Zwischendurch haben die Darbieter gewechselt, denn der Kopf des Drachen war bestimmt ziemlich schwer.

Bild

Hier ist so ein Drachenkopf. Der ist riesig, aber wunderschön anzusehen. Jeder war auf seine eigene Art gestaltet.

Bild

FAZIT: Wer die Möglichkeit hat, zum chin. Neujahrsfest sich in London aufzuhalten, sollte es nicht versäumen, sich diese Schaukämpfe anzusehen. Es lohnt sich wirklich.

 

Quelle: I-Net, eigene Erlebnisse und eigenes Bildmaterial vom Februar 2008