Schlagwort-Archive: Sehenswertes in Sachsen Anhalt

Quedlinburg, tolle Fachwerkstadt in Sachsen Anhalt

Bericht vom 4.Juli 2007


Die Stadt Quedlinburg ist seit 1994 ein UNESCO Weltkulturerbestädtchen. Dieses hat die Stadt wirklich verdient.

Bild

Quedlinburg liegt übrigens in Sachsen Anhalt, am Rande des Harzes.

Bild

Bei wikipedia kann man lesen, dass die ersten Siedlungsspuren in der Steinzeit liegen. In den vielen Jahrhinderten hatte Quedlinburg eine bewegte Vergangenheit. u.a. wurde sie bereits im 10.Jh. Königspfalz, bis zu Bränden u.s.w.

Mehr können Interressierte wie schon geschrieben, in wikipedia, zur Geschichte erfahren.

Bild

In der jüngeren Geschichte der Stadt Quedlinburg, kann man bei wikipedia u.a. Seiten erfahren, dass Quedlinburg seit 1945 Stadt in Sachsen Anhalt ist und 7 Jahre später dem Bezirk Halle angegliedert wurde. Interressant ist zu erfahren, dass seit 1994 Quedlinburg auf die UNESCO Liste, als Weltkulturerbe steht.

Bild

Die Einwohner stiegen in den, über 200 Jahren von ca. 8000 auf über 22.000 Einwohnern im Jahre 2006.

Bild

sehenswert:
-Die ganze Altstadt ist ein Traum. Hier kann man leicht an jeder Ecke etwas neues entdecken. Oder wie wir immer treffend sagen können, man muss nur mit offenen Augen durch die Straßen gehen.
-Auch das Schloss (leider reichte unsere Zeit nicht, dieses auch zu besuchen) soll sehr schön sein.
-mehrere Kirchen und die alte Brauerei

Bild

Übernachtung

Man findet in und um Quedlinburg ohne Probleme Hotels, verschiedene Pensionen und Ferienwohnungen.

Aber auch Campingplätze sind in der Umgebung zu finden.

Bild

verschiedene Links zur Stadt

http://www.quedlinburg-information.de/

http://www.hotel-brauhaus-luedde.de/

http://www.raymond-faure.com/Quedlinbur … inburg.htm

Bild

FAZIT: Quedlinburg ist eine tolle Stadt mit Fachwerkhäusern und vielen interresanten Ecken. Man sollte sich etwas Zeit nehmen, um die Stadt zu erkunden.

Quelle: wikipedia, eigene Erfahrungen und Erlebnisse von den Jahren 2007 bis 2010

Irrgarten Altjessnitz

Bericht vom 16.Mai 2008

 

Der Irrgarten liegt in Altjessnitz, im Landkreis Anhalt Bitterfeld in Sachsen Anhalt.

Bild

Der Irrgarten liegt inmitten einer tollen Parkanlage, die wir uns heute vorgenommen haben.

Bild

Bild

Webseite der Stadt Jessnitz HIER,
Geht bei der Webseite auf Ausflugziele und dann auf Altjessnitz, dann weiter auf den Irrgarten. Dort findet man auch eine Karte vom Labyrinth ( die gibt es auch zu kaufen )

Bild

Also wanderten wir weiter. Bis wir hierher kamen.

Bild

Diese kleine Kirche aus dem 12. Jh. hatten wir gefunden. Mit unserem Glück, war sie selbstverständlich zu.

Bild

Die Rückseite war noch etwas „fad“, aber es wird noch.

Bild

Mit dem frischen, jungem Grün der Bäume war es richtig toll anzusehen!

Bild

ohne Worte

Bild

Einfach wow. Es stören den Betrachter vielleicht die frischen Blätter von den Bäumen – aber uns gefällt es!

Bild

Diese kleinen niedlichen, weiß gestrichenen Brücken kennen wir schon aus Wörlitz.

Bild

Die kleine Kirche nochmal von der Brücke aus.

Bild

Blick auf den Irrgarten

Teil 1 Ende