Schlagwort-Archive: Sehenswertes in Anhalt Bitterfeld

Irrgarten Altjessnitz Teil 3

Bericht vom 16.Mai 2008

Teil 1 https://michaundini.wordpress.com/2011/04/13/irrgarten-altjessnitz-2/

Teil 2 https://michaundini.wordpress.com/2011/04/13/irrgarten-altjessnitz-teil-2/

Teil 3

Bild

Blick von der Halbinsel runter.

Bild

schöööne Blüte…

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich glaub, hier sieht man jetzt ein wenig, dass es gießt. brr ist das nass.

Bild

Im Irrgarten selber warn wir diesmal nicht. Bei den schmalen Durchgängen – und den hohen Hecken – bei Regen, neee – das ist nicht das ware.

Bild

Eine Statur „versteckt“… nein – ich denke, sie wird im Winter so geschützt, denn man kann die Staturen ja nicht im Winter reinstellen.

Bild

Man sieht dem Bild nicht an, wie hoch die Heckenpflanzen sind. Ich schätze sie mal auf ca. 2 Meter Höhe.

Bild

Bei schönem Wetter sitzen hier viele Menschen, essen Eis oder trinken Kaffee.

Bild

Eine kleine Bühne,rechts befindet sich ein Spielplatz, links die folgende Gaststätte.

Bild

Parkgaststätte

FAZIT: es lohnt sich, den Irrgarten anzuschauen. Es sollte aber besseres Wetter sein.

Quelle: I-Net, eigenes Bildmaterial vom 16.5.08 und ein Faltblatt vom Irrgarten

Irrgarten Altjessnitz

Bericht vom 16.Mai 2008

 

Der Irrgarten liegt in Altjessnitz, im Landkreis Anhalt Bitterfeld in Sachsen Anhalt.

Bild

Der Irrgarten liegt inmitten einer tollen Parkanlage, die wir uns heute vorgenommen haben.

Bild

Bild

Webseite der Stadt Jessnitz HIER,
Geht bei der Webseite auf Ausflugziele und dann auf Altjessnitz, dann weiter auf den Irrgarten. Dort findet man auch eine Karte vom Labyrinth ( die gibt es auch zu kaufen )

Bild

Also wanderten wir weiter. Bis wir hierher kamen.

Bild

Diese kleine Kirche aus dem 12. Jh. hatten wir gefunden. Mit unserem Glück, war sie selbstverständlich zu.

Bild

Die Rückseite war noch etwas „fad“, aber es wird noch.

Bild

Mit dem frischen, jungem Grün der Bäume war es richtig toll anzusehen!

Bild

ohne Worte

Bild

Einfach wow. Es stören den Betrachter vielleicht die frischen Blätter von den Bäumen – aber uns gefällt es!

Bild

Diese kleinen niedlichen, weiß gestrichenen Brücken kennen wir schon aus Wörlitz.

Bild

Die kleine Kirche nochmal von der Brücke aus.

Bild

Blick auf den Irrgarten

Teil 1 Ende