Schlagwort-Archive: Ostseecamp Dierhagen

Freilichtmuseum Klockenhagen

Das Freilichtmuseum liegt zwischen Graal Müritz und Riebnitz Damgarten.

Das Museum ist für alle, die sich für das Leben früherer Zeiten interessieren.

Die Gebäude kann man sich nicht nur ansehen, sondern man kann auch hineingehen, wie man hier an der Kirche sieht.

Internetauftritt vom Freilichtmuseum Klockenhagen


Beispiel von einer Inneneinrichtung

Wenn man sieht, wie einfach das Leben früher war – und heute…

Ein kleiner Imbiss, als Stärkung für Zwischendurch oder für Hinterher, darf natürlich nicht fehlen.

FAZIT: Ein Freilichtmuseum, das uns das Leben von früher näher bringen soll. Dieses Museum ist wirklich zu empfehlen und man sollte nicht versäumen, dort vorbei zu fahren.

Ahrenshoop


Schon immer ist Ahrenshoop in Künstlerkreisen bekannt. Nicht nur wegen der unterschiedlichen Landschaftsformen.

Eine Kirche, einem Schiff nachempfunden, ist genauso sehenswert, wie die wunderschönen Reetdachhäuser.

Besonders oft werden sicherlich die Kunstkaten fotographiert. Doch wer Zeit und Muse hat, kann dort auch hineingehen. Hier finden immer wieder Ausstellungen statt.

Wer sich von den Kunstkaten nach links hält, kommt zur Steilküste, von wo man eine tolle Aussicht hat.

Häuser, die sich in der Nähe befinden und die tolle Küstenform inspirieren nicht nur Maler, auch Hobbyfotographen und gewerbliche Fotographen gleichermaßen.

FAZIT: Ahrenshoop lohnt sich nicht nur für Künstler und Fotographen, sondern auch für Radfahrer oder Wanderer. Wer sich in Ahrenshoop umschaut, sollte es nicht versäumen, in Wustow auch vorbeizuschauen!

Ostseecamp Dierhagen

Dierhagen liegt am Fischland Darß, zwischen Graal Müritz und Prerow.


eines der Sanitärgebäude

Der Campingplatz bietet für jeden den Stellplatz. Man hat die Wahl, zwischen einem Sonnenplatz und einem schattigen Platz.


Zelter

Wasserzapfstellen sind über den Platz verteilt und sind mit einer großen Fahne markiert.


Besucher

An einem Morgen sind wir aus unserem Wohnwagen raus, da sahen wir, dass ein Maulwurf versucht hat, unseren Vorzeltteppich anzuheben.

Und nun ein paar Eindrücke vom Platz

Die Internetadresse möchte ich Euch selbstverständlich auch verraten!
Ostseecamp Dierhagen

nützliche Info´s
– Kiosk mit Frühstück am Platz
– Wlan am Platz
– Rabatte in der Nebensaison erfragen
– bei starkem Wind/Sturm, ausreichend Absicherung mitbringen, wenn man auf einem der Sonnenplätze steht
– Abwaschen und Kochen ist bei den Sanitärgebäuden möglich
– Mittags ist die Schranke, genauso wie nachts geschlossen. Zeiten sind zu erfragen
– verschiedene tolle Ausflugziele sind gut mit dem Auto erreichbar

FAZIT: toller Platz und noch tollere Gegend, die Lust macht den Darß noch näher kennenzulernen.