Schlagwort-Archive: Königstein

Campingplatz Königstein

… nur ein paar Schritte bis zum Wasser

nach gut 2 1/2 – 3 Stunden waren wir bereits an unserem Ziel, dem CP Königstein eingetrudelt.

Kurz vor 13.00 Uhr waren wir da.
so konnten noch einen Platz mit direkten Blick auf die Elbe erhaschen.

es war schon toll.
wir standen nur ein paar Meter neben der Elbe und konnten die Schiffe beobachten

und das Ganze mit Blick auf den Lilienstein und auf Königstein


Miethütte

die sanitären Anlagen waren sehr sauber und gepflegt.
wir mussten ein paar Schritte laufen.

WC Anlagen und 2 Waschbecken, waren vom Dusch – und Waschraum getrennt
Duschen mit Münzen

Wäsche waschen, Geschirr abwaschen, sowie Ausguß von Chemietoiletten war möglich


einer der wenigen Dauercamper

offizielle Webseite des Campingplatzes http://www.camping-koenigstein.de/frame.html

Fazit: toller sauberer Platz, leider stehen die Wohnwagen/Wonmobilie z.T. sehr eng
kurze Entfernung zur Fähre, Dampfer Richtung Dresden oder Tschechien bzw. zur Bahn
Züge sind auch in der Nacht zu hören

Quelle: eigenes Bildmaterial vom 30.4./1.5.09

Stadtkirche Königstein

Bild

in der Stadtkirche Königstein sind wir überrascht worden.
aber das hab ich schon bei anderen Kirchen/Kapellen in diesem Gebiet erlebt.

Bild

doch warum ist sie innen ganz anders gestaltet, als wie man vermutet?
ein netter, etwas älterer Mann erzählte uns, dass die Kirche 1810 abgebrannt ist

Bild

das Altarbild wurde erst 1999/2000 angebracht.
Wer es gemalt hat, konnte uns der Mann nicht sagen.
also schaute ich nach. ein Prof. G. Jacob aus dem nahen Dresden schuf das Bild.

Bild

zur Orgel konnte uns der Mann nur sagen, dass diese erst 2 Jahre alt ist.

Bild

Fazit: es hat sich gelohnt, in die Kirche zu gehen und sie sich anzuschauen.

Quelle: eigenes Bildmaterial vom 30.4.09