Schlagwort-Archive: Jedermannsrecht

Odda

Odda ist eine kleine, für uns eher unscheinbare Stadt, auf unserem Weg Richtung Bergen

Der Wohnmobilstellplatz war zwar mehr ein grosser Parkplatz, aber das störte uns nicht

Doch die Aussicht auf das Wasser uns den umliegenen Bergen war einfsch traumhaft

 

Nach ein paar Schritten befanden wir uns in der Stadt, die mit hübschen Häusern überzeugte

 

Lattefoss

Der Lattefoss ist ein atemberaubener Wasserfall, neben einer, besonders bei Campern beliebter Strasse.

Ohne Vorwarnung erschloss er uns, sodass wir umdrehen und zurückfahren mussten.

Dieser Wasserfall war nicht der Erste und nicht der Letzte, der uns auf dieser Reise begegnen sollte.

Dieser Stopp hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Hier entschieden wir uns, in Odda auf einem Wohnmobilstellplatz den restlichen Tag und die kommende Nacht zu verbringen.

Richtung Bergen

Nachdem wir uns die Stabkirche angesehen hatten, ging es weiter Richtung Bergen, über die Berge.

Natürlich mussten wir während der Fahrt aussteigen um die Landschaft zu geniessen.

Die Gebäude sahen für uns so aus, wie wir sie uns für Norwegen vorgestellt haben.

Die Aussicht auf die umliegenden Berge dazu war einfach umwerfend

Norwegen mit dem Wohnmobil

2016, zu unserem 30. Hochzeitstag haben wir uns etwas besonderes ausgedacht.

Mit dem Wohnmobil nach Norwegen

Wir haben uns ein Wohnmobil ausgeliehen, gut es war etwas teuer, aber zu so einem Hochzeitstag sollte es etwas besonderes sein.

langsam fuhren wir Richtung Dänemark, ziemlich weit nach oben, nach Frederikshafen. Von dort aus ging es mit der Fähre durch den Oslofjord nach Oslo.

Mit der Stena Line ging es Richtung unserem Wunschland Norwegen. Dieses war schon immer unser Traum.

 

Plan waren:

-Stabkirche Heddal

-Bergen

-Stavanger

-Schärenrundfahrt

-Besuch im Elchpark

-Lysefjord

-Kristiansand

 

Berichte folgen