Schlagwort-Archive: Campingplatz Genienau

Das Bonner Münster

Bericht vom 11.August 2009

Bild
Obwohl wir schon einmal in der Kirche standen, fand ich auch dieses Mal diese innen und außen interessant.

Bild

Draußen steht ein Mann und hält allen, die in die Kirche gehn die Tür auf. Klar freut er sich, wenn er ein paar Cent in die Hand gedrückt bekommt, aber er wurde auch nicht sauer, wenn er, wie von dem Paar vor uns nichts in die Hand gedrückt bekommt.

Bild

Bei wikipedia kann man lesen, dass bereits zur römischen Zeit hier eine Kultstätte vorhanden war.
Außerdem ist zu lesen, dass eine Stiftskirche hier am Ende des 8.Jh. entstand, die jedoch später abgerissen wurde.

Bild

Bei wikipedia erfährt man außerdem, dass ab 1050 hier erneut gebaut wurde und es entstand die erste dreischiffige Kreuzbasilika am Rhein. In verschiedenen Kriegen wurde das Münster zerstört, doch immer wieder neu aufgebaut.

Bild

Hell und freundlich empfand ich die Kirche, ganz im Gegensatz zum Kölner Dom, der düster und kalt erscheint.

Campingplätze findet man einige in der näheren Umgebung. Ein von uns besuchter

https://michaundini.wordpress.com/2009/08/04/campingplatz-genienau-bonn-mehlem/

 

Bild

 

FAZIT: das Münster und das Bonner Umland kann man besuchen. Viele schöne Eckchen kann man entdecken, wenn man sich nicht nur auf die Stadt konzentriert. z.B. Königswinter,Bad Godesberg um nur 2 von vielen Orten zu nennen.
Bonn selber ist für mich eher nüchtern

Quelle: wikipedia und eigenes Bildmaterial vom 31.7.09

Werbeanzeigen

Campingplatz Genienau Bonn Mehlem

Bild
Einfahrt links

Bild
Einfahrt rechts

den Campingplatz findet man am Rhein und mit etwas Glück findet man ein Plätzchen mit Blick auf den Rhein

Bild

die Stromverteilerkästen sind auf Stelzen gebaut
WC, Waschraum bzw. Duschen nur über eine lange Treppe zu erreichen

Bild
links Damen, rechts Herren

man kann sich seinen Platz aussuchen – wichtig ist nur, dass die Deichsel in Richtung Weg zeigt (warscheinlich wenn der Rhein überschwappt, dass jeder schnell seinen WW rausziehen kann)

Bild
Anmeldung und Restaurant

Achtung bei der Anfahrt

das letzte Stück (Gunterstraße) geht den Berg runter (30 Zone) langsam fahren und dann eine schmale Straße (Im Frankenkeller). 2 WW nebeneinander vorbei fahren geht nicht – Straße zu eng
wenn die Häuser zu Ende sind am Feld vorbei fahren

Bild

man bekommt eine Nummer, die man sichtbar am WW / Zelt anhängen soll
jeden Tag kommt einer durch, der schaut nach den Nummern und Strom

Bild

sanitäre Anlagen, sauber – ältere Anlagen
Waschbecken extra Raum
keine Einzelwaschkabinen
2 Duschen nur etwa 10 cm Abtrennung wo man seine Sachen aufhängen kann
Behinderten Raum unten
Abwaschraum unten

Bild
Blick vom Zaun

Radweg führt vor dem Campingplatz neben dem Rhein entlang
paar Schritte ist man am Rhein, Ausgang am Rhein (Nachts zu)

Bild
einer der wenigen Dauercamper

Busverbindung nach Mehlem bzw. nach Bad Godesberg ab Haltestelle Gunterstraße ca. 800-900Meter vom Campingplatz
Einkauf,Post,Bank in Mehlem ca. 1,5-2km
Autofähre nach Königswinter in Mehlem ca. 1,5km

Bild
Blick von unserem Wohnwagen aus in Richtung Sanitärgebäude

CCI Karte wird als Ausweis anerkannt, ob andere auch – ist mir nicht bekannt

Quelle: eigenes Bildmaterial vom 30.7.-2.8.