Schlagwort-Archive: Adria

Delfinarium an der Adria

Bericht vom 16.Mai 2007

ein paar Bilder vom Delfinarium Rimini, aufgenommen Oktober 2002

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

 

weitere Berichte von Italien

https://michaundini.wordpress.com/category/reisen/italien-reisen/

 

FAZIT: ein toller Spaß für große und kleine Kinder.

Campingplatz Club de Sole

Bericht vom 17. Oktober 2006

 

Im Oktober 2002 waren wir auf dem CP Club de Sole in Lido di Spina, Italien

www.spinacampingvillage.com

Da wir noch nicht mit Wohnwagen unterwegs waren, hatten wir uns als Alternative ein Spitzdachhaus ausgesucht.

Bild

Im Oktober waren wir fast die einzigsten Gäste, aber das störte uns nicht. Aber nun etwas zum Platz

Hier gibt es viele Mietobjekte in verschiedenen Größen. Von diesem Spitzdachhaus, über Mobilheime und kleinen Häuschen

Eine große Wiese für Camper, kleines Schwimmbad, Tennisplatz, Spielplatz, Restaurant und Kiosk. Außerdem waren Dauercamper zu finden.

Ein langer Weg führte zum CP eigenen Strandabschnitt. Dort befand sich auch ein Kiosk. Dieser war im Oktober jedoch geschlossen.

Bild

Den Weg zum Strand gingen wir am späten Nachmittag und so überraschte uns die Dunkelheit auf dem Weg zu unserem Spitzdachhäuschen. Rechts neben dem Weg sollte man eventuell Vögel beobachten können. Leider konnte man nix mehr erkennen.

Bild
Als Ausflügekönnen wir Venedig empfehlen, die Abtei di Pomposa u.v.a.m.. Auch Ravenna oder Rimini sind bequem zu erreichen.

ein paar Bilder von Venedig

Bild

Bild

Bild

Hier die Abtei di Pomposa

Bild

Bild

 

weitere Berichte über Italien

https://michaundini.wordpress.com/category/reisen/italien-reisen/

Hier findet man Berichte über Rom,der Toskana, den Vesuv u.v.a.m.

 

FAZIT: Italien ist ein tolles Land. Man kann auch in der Nebensaison vieles sehen, aber es ist ruhiger.

 

Quelle: eigenes Bildmaterial von 2002

Ravenna – Stadt an der Adria

… eine Stadt die mein Männe garnicht mag

Bild

-ist eine Stadt an der Adria, oberhalb von Rimini
-ist die Hauptstadt von der Region Emilia-Romagna in Italien
-über 140.000 Einwohner zählt die Stadt (Stand 2004 lt. wikipedia)

Bild

Webseite der Stadt

Bild

-in der Antike war Ravenna eine Lagunenstadt deren Hafen war einer der bedeutensten im römischen Reich
-401 verlegte der Kaiser Honorius seinen Sitz nach Ravenna, da dieser Ort gut zu verteidigen war.

-Jedoch half das nix, denn später wurde Ravenna mehrmals erobert.

Bild

– später erlebte Ravenna seinen Aufschwung und blieb der bevorzugte Regierungssitz in Italien

Bild

-bereits im 11. Jh. war Ravenna Sitz einer bekannten Rechtsschule
-seit 1861 gehört Ravenna zu Italien

Bild

heute gibt es hier einige frühchristliche Bauten, die in das Weltkulturerbe der UNESCO (1996) aufgenommen wurden
näheres dazu in wikipedia

Bild

so schön wie die Stadt auch ist, so hat sie für ausländische Autofahrer die Tücke, dass sie nur aus Einbahnstraßen zu bestehen scheint.
demzufolge haben sich mittlerweile einige Deutsche in der Stadt verfahren. u.a. auch mein Männe.

Bild

Quelle: wikipedia, eigene Erfahrungen und eigenes Bildmaterial von 2002

Porto Garibaldi – Hafenort an der Adria

Bild
Hafen

von Porto Garibaldi aus starten die Ausflugsboote z.B. ins Podelta, aber auch bis nach Ferrara

Bild
Hafen

lange Hafenpromenaden laden zum schlendern und zum schauen ein,

was die Fischerboote von ihren Fängen mitgebracht haben.

Bild
Hafen

-früher hieß Porto Garibaldi – Lido di Magnavacca
-die Namensänderung erfolgte erst 1919 zur Erinnerung der Helden der 2 Welten

Bild
Hafen

in und um Porto Garibaldi finden sich Campingplätze, Hotels, Häuser und Appartmentanlagen

hier ist bestimmt für jeden Touristen was etwas dabei.

Campingplätze in Italien

weitere Unterkünfte kann man im I-Net oder im Reisebüro finden

Bild
aufgepeitschte Adria

Quelle: I-Net, eigene Erlebnisse und eigenes Bildmaterial von 2002