Archiv der Kategorie: Brandenburg

Campingplatz Flakensee

Campingplatz Flakensee

Woltersdorf bei Berlin


CP Flakensee 1.-4.Aug.2013

Unser Kurzurlaub bei einer ziemlichen Hitze war ein Campingplatz im Nachbarland Brandenburg.


CP Flakensee 1.-4.Aug.2013

Der Campingplatz liegt an dem Flakensee, einem See, der mit anderen verbunden ist.

Ein Strand befindet sich gleich nebenan.

Boote, Ausflugschiffe u.ä. konnten wir jeden Tag beobachten und bis zur Schleuse waren es einige hundert Meter.


CP Flakensee 1.-4.Aug.2013

Internetauftritt vom Campingplatz

http://www.campingplatz-flakensee.de/Home.home.0.html

Das Parken von den PKW´s erfolgt vor den Toren.


CP Flakensee 1.-4.Aug.2013

 

Die Entnahme von Wasser erfolgte, wie das Öffnen des Sanitärgebäudes über einen Transponder, was uns ziemlich erstaunte, da wir soetwas noch nicht kannten.


CP Flakensee 1.-4.Aug.2013

Das Sanitärgebäude war sauber und ordentlich. Toilettenpapier wird bei der Anreise ausgehändigt.


CP Flakensee 1.-4.Aug.2013

Hunde waren einige zu sehen und zu hören.

Zelter standen unterhalb von den Tagescampern (Wohnwagen und Wohnmobile), auf einer Art Terrasse.


CP Flakensee 1.-4.Aug.2013

Der Weg zum See führt über eine Treppe, bzw. über eine Schräge

Die Anmeldung erfolgt in einem Holzgebäude, gegenüber dem umzäunten Parkplatz.

Nachdem wir uns entschieden hatten, dass wir uns nicht in die pralle Sonne stellen möchten, wurde uns freundlich ein Platz gezeigt.


CP Flakensee 1.-4.Aug.2013

 

FAZIT:

Ein paar schöne Tage haben wir hier verbringen dürfen, welche leider zu schnell vergangen waren.

Der Bereich der Tagescamper im Halbschatten war etwas beengt, dafür war in der Sonne viel Platz.

Ungewohnt war, wie bereits oben erwähnt, dass einem das Toilettenpapier bei der Anreise ausgehändigt wurde und die Wasserentnahme, außerhalb des Sanitärgebäudes auch über Transponder erfolgte.

Quelle:

eigene Erfahrungen und Erlebnisse

Kahnfahrt im wunderschönen Spreewald

Kahnfahrt durch den wunderschönen Spreewald

Die meisten Kanu´s machten schon Schluss, nur einer wartete noch auf ein paar Mitfahrer. Die waren wir dann.

Da ich in der Mitte saß, links unsere Tochter, rechts Micha, gab ich diesmal den Fotoapperat ab und so hatte ich wieder mal ein Fotographenteam, das sich wacker geschlagen hat.

Das war auch mal ein tolles Gefühl, Anweisungen zu geben, schau mal da oder schau mal dort. Ich glaub ich hab ziemlich genervt.

Doch überall konnte man was tolles sehen. Eingepackt in warme Decken, konnten wir den Ausflug auch richtig gut genießen.

Unterwegs gab es eine Pause, hier konnte man auf das WC gehen bzw. etwas heißes trinken. Das Museumsdorf machte grad Feierabend.


Restaurant

Hier wieder eingestiegen, durften wir unser Fahrgeld bezahlen, bevor es wieder weiter ging.

FAZIT: Eine Spreewaldfahrt lohnt sich auf jeden Fall. Ich kann es nur jedem empfehlen. Die hier gezeigten Bilder können nur einen kleinen Teil der Kahnfahrt zeigen.

Quelle: Bildmaterial vom Fotographenteam Micha und Kathy und eigene Erlebnisse von 2010

Türen Stöckchen Bild 29

aufgenommen in Lübben am 16.Okt.2010


Lübben 16.Okt.2010

Lübbenau – ein Brunnen

Der Brunnen in Lübbenau

Ihr denkt jetzt, ein Beitrag über einen Brunnen?

Lübbenau hat nicht nur die sorbischen Trachten, Kahnfahrten und Spreewaldgurken zu bieten, nein auch einen Brunnen, der sehenswert ist.

Der Märchenbrunnen wurde 2007/2008 errichtet und ist ein Werk von Volker Michael Roth.
Hier werden die Sagen und Mythen hervorragend bildtechnisch zur Schau gestellt.

Bereits zu DDR Zeiten gab es ein Sagenbuch, welches beim VEB Domowina Verlag Bautzen erschienen ist.
Ein Exemplar haben wir zu Hause liegen.

Der Brunnen ist links neben der Kirche zu finden.

Im Dunklen angestrahlt, sieht der Brunnen besonders schön aus und die Figuren kommen erst richtig zur Geltung.

Ein weiterer Bericht über Lübbenau folgt.

Spreewaldstadt Lübben

Lübben liegt unterhalb von Tropical Island und über Lübbenau


Hinweistafel Lübben, leider etwas unscharf

Wir erlebten Lübben an einem etwas feuchten Tag.
Aber mit Regenschirn und Regenjacken bewaffnet gings eine kleine Runde um die Kirche herum.


Kirche

In Lübben fahren Kähne durch die Flüsse und Fließe.
Verschieden große Runden werden angeboten.
Von 1 1/2 angefangen bis über 6 Stunden.


Fahrtangebote Schild

Bei trockenem Wetter ein toller Ausflug für die ganze Familie.

Webauftritt der Stadt Lübben


Spreewald Informationsstelle

Ein unbefestigter Parkplatz ist gleich in der Nähe von den Kahnabfahrten.
Allerdings sind die Preise nicht gerade berauschend.


etwas nasser Marktplatz

Kleine Geschäfte, Cafe´s und Restaurants laden außerdem zu einem Bummel durch die Stadt ein.
Hier lässt sich bestimmt ein Mitbringsel für die zu Hause gebliebenen finden.


Restaurant am Fließ

Weitere Bilder von Lübben sind in unserem Fotoalbum zu finden.

FAZIT: ein beschaulicher Ort mitten im Spreewald mit allerlei schönen Details

Campingplatz an der Geisterschlucht in Jessern

Der Campingplatz ist unterhalb von Berlin, am Schwielochsee zu finden.


eines der 2 Maskottchen vom Schwielochsee Tourist

Schwielochsee Tourist – hier findet man auch die 4 Campingplätze

Der Campingplatz in Jessern gehört, wie 3 weitere zum Schwielochsee Tourist.
Einer liegt in Goyatz, wo auch der Schwielochsee Tourist liegt.
Die anderen Zwei liegen in Zauche und am Briesensee.


Sanitärgebäude

Der Campingplatz ist geprägt von Dauercampern.
Da wir außerhalb der Saison da waren, waren wir die einzigsten Kurzzeitcamper.
Wir hätten uns gerne in die Sonne gestellt, jedoch war diese Wiese etwas feucht.
So haben wir uns einen Platz schräg gegenüber vom Sanitärgebäude gewählt.


Duschbereich Damen

Im Sanitärbereich ist, wie wir schon in Schierke erlebt haben, das Betreten nur mit Schlüssel und Badelatschen/Hausschuhen erlaubt.


WC Damen

Der Sanitärbereich ist z.T. noch etwas älter (Bodenfließen) aber sehr sauber.


Abwasch und Kochraum

Die Kochplatten waren nicht angeschlossen.
Warmes (heißes) Wasser liegt an.


unser Wohnwagen

Ausflugziele sind
Lübben mit Kahnfahrten durch den Spreewald (Bericht folgt)
sehr zu empfehlen Lübbenau mit Kahnfahrten durch den Spreewald (Bericht folgt)
Tropical Island
Cottbus
Berlin
Polen


Blick Richtung Dauercamper

Der Schwielochsee ist nur wenige Meter entfernt.
Der See ist für Boote zugelassen und Wanderwege führen am See entlang.


der z.Zt. etwas volle Schwielochsee

weitere Bilder vom CP finden Interessierte in unserem Fotoalbum

FAZIT: ein toller Platz, wenn es etwas wärmer ist, mit vielen Ausflugzielen in den Spreewald