Rosarium Sangerhausen

Bild

offizielle Webseite http://www.europa-rosarium.de/cms/1/?i=1.0.0.0.1..

Bild

wenn man zuerst so hineinkommt, in das Rosarium, denkt sich so manch einer … hmmm das solls sein ???

aber nein – das ist nicht alles. Es geht noch viel weiter.

Bild

Rosenbögen, unterschiedlichste Rosen und andere Blumen, aber auch Bänke die zum verweilen einluden, findet man hier

Bild

aufgelockert mit einer kleinen Schlucht, Hügel, Treppen, Staturen u.v.a.m. wird das Ganze erst richtig vollkommen

Bild
1 Hügel mit Aussicht

Öffnungszeiten

2.April WE bis Ende April
täglich 10-18.00 Uhr
Mai
täglich 8-19.00 Uhr
Juni,Juli und August
täglich 8-20.00 Uhr
September
täglich 8-19.00 Uhr
Oktober
täglich 10-18 Uhr

auch im Winter zu besuchen. Öffnungszeiten sind mir hier aber nicht bekannt

Bild

Preise sind gestaffelt und kann man der o.g. Webseite entnehmen

Bild

am Eingang kann man (wenn man möchte) noch Kombikarten erwerben.
Wir haben eine Kombikarte mit dem Röhrigschacht (Bericht folgt) zusammen geholt und man hat sich gleich erkundigt, ob für uns noch ein Plätzchen frei ist. Und hat diesen „fest“ gemacht.
Das nenne ich Services!

Bild

leider waren wir gerade zu einer Zeit da, wo viele Rosen am verblühen waren, doch immer wieder traf man auf besondere Schönheiten.

Bild

selbstverständlich kann man auch Rosen kaufen, doch es war ein wenig zu warm um eventuelle Roseneinkäufe lange im Auto zu lassen, also holten wir keine.

Bild
Schlucht

im Rosarium findet man natürlich auch Imbiss und ein Cafe/Restaurant

Bild

FAZIT: ein gelungener Ausflug, den man beliebig mit anderen Sehenswürdigkeiten kombinieren kann

Quelle: eigenes Bildmaterial vom 26.7.09

Advertisements

9 Antworten zu “Rosarium Sangerhausen

  1. Das sieht ja recht gut aus – inkl. dem kleinem Bach 🙂

  2. Eine sehr interessante Idee, so ein Rosarium. Aber ich überlege nur – wenn man im Winter dort hin kommt ist doch alles verblüht, oder? Das stelle ich mir nicht so schön vor…

    • ja – das gleiche ist mir auch durch den Kopp gegangen.
      gibt es Rosensorten die den Winter – natürlich frostfrei- unbeschadet überstehen? das wäre die einzige Idee, die ich hätte.

  3. Hmm…vielleicht einfach im Winter noch einmal vorbeischauen?

  4. dann bin ich mal auf Deinen Bericht im Winter gespannt *gg*

  5. Dann würde ich mich doch eher auf den Sommer beschränken 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s